Spielbetrieb

Spielbetrieb

Hier finden Sie alle Informationen zum Spielbetrieb im Kreis Fußballkreis Birkenfeld.

Am Spielbetrieb der Saison 2016/2017 nehmen im Seniorenbereich insgesamt 91 Mannschaften teil
(12 -  9er Mannschaften)



Bezeichnung der Staffeln :    Staffelleiter:

A - Klasse Birkenfeld            Joachim Ritter
B - Klasse Birkenfeld Ost      Michael Scherer
B - Klasse Birkenfeld West   Volker Schwinn
C - Klasse Birkenfeld Ost      Michael Scherer
C - Klasse Birkenfeld West   Volker Schwinn
C - Klasse Birkenfeld Mitte   Michael Scherer

In der Bitburger-Kreispokalrunde starten 42 Mannschaften, Staffelleiter: Andreas Schmitz 

 

Aufbau der Spielstaffeln:

A - Klasse Kreis Birkenfeld ( 16 Mannschaften ), kreisübergreifend

Unter der A - Klasse gibt es eine B-Klasse mit 2 Staffeln
B - Klasse Birkenfeld Ost (17 Mannschaften)
B - Klasse Birkenfeld West (15 Mannschaften)

Unter der B-Klasse gibt es eine C - Klasse mit 3 Staffeln
C - Klasse Birkenfeld Ost (14 Mannschaften), kreisübergreifend
C - Klasse Birkenfeld West (17 Mannschaften)
C - Klasse Birkenfeld Mitte (15 Mannschaften)

Nicht mehr gemeldet haben:

TuS Leisel

Neu gemeldet haben:

SG Kirschweiler/Leisel I und II
ASV Idar-Oberstein II
TuS Tiefenstein ii

Am Bitburger-Kreispokal nehmen keine II. bzw. III. Mannschaften teil

1. Runde Mittwoch 10 August .2015
2. Runde Mittwoch 31. August 2015


Seniorenspielbetrieb:

Staffelleiter: Andreas Schmitz

Gemeldete Mannschaften:

Ü 60:   1 Mannschaft 
Ü 50:   8 Mannschaften 
Ü 40:   7  Mannschaften
Ü 32: 26 Mannschaften



 

Frauenspielbetrieb:

Für den Spielbetrieb 2016/17 haben 10 Manschaften gemeldet

Verbandsliga SW   2 Mannschaften           

Landesliga Nahe    6 MAnnschaften           

Bezirksliga Rheinhessen   1 Mannschaft

neu gemeldet:  VfR Baumholder

Seniorinnenspielbetrieb

Ü 35     1 Mannschaft                              


Staffelleiter: Mario Bronner



Sportgerichtsbarkeit:


Gebietsspruchkammer Nahe: Vorsitzender Sascha Michael Keßler

Verbandspielausschuss: Volker Schwinn

Schiedsrichterobmann: Markus Schwinn

 

Auf und Abstiegsregelungen:
Saison 2015/2016
im Fußballkreis Birkenfeld/Nahe



A - Klasse Birkenfeld
Die A-Klasse spielt mit 16 Mannschaften in einer Staffel.

Aufstieg: Der Tabellenerste steigt in die Bezirksliga Nahe auf.
Der Tabellenzweite ermittelt mit dem Tabellenzweiten des Fußballkreises Bad Kreuznach in Vor- und Rückspiel einen weiteren Aufsteiger in die Bezirksliga Nahe (besteht nach beiden Spielen Punktgleichheit, ist gemäß § 28 Abs. 2 Spielordnung ein Entscheidungsspiel auf neutralem Platz anzusetzen).

Abstieg: Jährlich steigen aus der A-Klasse zwei Vereine in die B-Klasse ab. Ergibt sich aus der Bezirksliga Nahe ein Abstiegszugang, steigen entsprechend mehr Vereine
(max. 4) in die B-Klasse ab. Bei Aufstieg des Tabellenzweiten der A-Klasse vermindert sich die Zahl der Absteiger um einen Verein.


B - Klasse Birkenfeld
Die B-Klasse spielt mit 32 Mannschaften in zwei Staffeln (Ost und West).

Aufstieg: Die Tabellenersten der Staffeln Ost und West steigen in die A-Klasse auf.
Die Tabellenzweiten der Staffeln Ost und West ermittelt in Vor- und Rückspiel einen weiteren Aufsteiger in die A-Klasse (besteht nach beiden Spielen Punktgleichheit, ist gemäß § 28 Abs. 2 Spielordnung ein Entscheidungsspiel auf neutralem Platz anzusetzen).

Abstieg: Jährlich steigt aus jeder Staffel (Ost und West) ein Verein in die C-Klasse ab. Ergibt sich aus der A-Klasse ein Abstiegszugang, steigen entsprechend mehr Vereine (max. 4 je Staffel Ost und West) ab. Bei Aufstieg des Tabellenzweiten vermindert sich die Zahl der Absteiger um einen Verein.

Die Anteile der Absteiger werden beiden Staffeln (Ost und West) mit gleichen Anteilen zugeordnet. Bei ungleicher Anzahl kommt es zu einem Entscheidungsspiel auf neutralem Platz zwischen den beiden gleichplatzierten (z.B: beide Viert-, Dritt- oder Zweitletzte).

C - Klasse Birkenfeld
Die C-KIasse spielt mit 46 Mannschaften in drei Staffeln (Ost, Mitte, West).

Aufstieg Die Tabellenersten der Staffeln Ost, Mitte und West steigen in die B-Klasse auf.
Die Tabellenzweiten der Staffeln Ost, Mitte und West ermittelt in einer einfachen Punktrunde auf neutralen Plätzen einen weiteren Aufsteiger in die B-Klasse (besteht nach den Spielen Punktgleichheit, wird nach § 28 Spielordnung verfahren).
Alle Spiele der Tabellenzweiten zur Ermittlung eines weiteren Aufsteigers werden mit 11er-Mannschaften ausgetragen.
Wichtig:
Die beiden Kreisausschüsse behalten sich vor, in den A-, B- und C-Klassen, bei der Staffeleinteilung für die Saison 2016/2017 Verschiebungen aus geografischen Gründen oder auch bedingt durch Eingliederung von II. bzw. III. Mannschaften vorzunehmen.

ggfs. ist in den Kreisen Birkenfeld und Bad Kreuznach ab der Saison 2016/2017 wieder kreisübergreifender Spielbetrieb möglich.

Mit sportlichem Gruß
Axel Rolland
Kreisvorsitzender




 
 
 

QuicklinksPostfachDFBnet-AnwendungenDFB-MobilSWFV-LehrgängeQuicklinks 

© 2012 Südwestdeutscher Fußballverband e. V. - Villastraße 63a - 67480 Edenkoben